Besuch beim Kathmandu Projekt

Nachhaltige Hanfprodukte aus Nepal

Sanish Musyaju - 12.07.2021

Die handgefertigten Hanf-Produkte vom Kathmandu Project geben Menschen am Rande der Armut eine Perspektive und schonen dabei die Umwelt: für die Produktion wird kaum Strom verwendet, keine grossen Fabriken gebaut und auch kein Baum gefällt.
Nach langem Lockdown-bedingten warten konnten wir endlich die Crew unseres jüngsten Partners, dem Kathmandu-Projekt, persönlich Besuchen. In einem kleinen Workshop, unweit von der Hauptstadt Kathmandu 🇳🇵 entstehen nicht nur unsere Hanf Taschen, sondern auch die dafür benötigten Stoffe und Fäden. Eine ganze Schar von Familien sind im Patchwork-Unternehmen tätig, die meisten von ihnen hatten keine andere Arbeit oder haben diese Pandemie bedingt verloren. Wir waren sehr gerührt über die Einladung zum Essen ins Daheim einer Familie, die fulminante Gastfreundschaft und die Einblicke!  
Geld am richtigen Ort ausgegeben: für Produkte aus natürlichen Materialien, hergestellt von Menschen in armen Gebieten, denen diese Arbeit hilft.

Mit Liebe handgefertigt

image
image
Hanf ist eine der am schnellsten wachsenden, nachhaltigsten und nützlichsten Pflanzen, es gedeiht fast überall. Das hat es zu einer der zentralen Einkommensquellen der ländlichere und ärmere Bevölkerung von Nepal gemacht. Hanf kommt als Baustoff zum Einsatz, als Medizin, Nahrungsmittel (Öl), Papier und natürlich Kleidung. Unter dem chinesischen Preisdruck wurde es jedoch beinahe unrentabel den Rohstoff anzubieten. 

Prem

image
image
Die Investition fürs Kathmandu Project von über 3 Jahresgehälter drückte Prem anfänglich sehr, seiner Entscheidung ist er jedoch sicher: Die Tourismusindustrie ist ein unsicheres und undankbares Geschäft. Die Menschen brauchen ein sicheres Einkommen und der Planet alternative, nachhaltige Produkte.👌

Heute beschäftigt er über 50 Menschen, darunter überwiegend Frauen und körperlich körperlich / geistig beeinträchtigte. Das Material bezogen sie anfänglich aus Sindhupalchowk, welches so schwer von den Fluten betroffen ist.

Produkte vom Kathmandu Project

#Soziale Arbeit #Fairer Handel #Nachhaltig #Entwicklungshilfe #Nepal #Hanf #Förderung von Frauen